2013 vor Weihnachten kam Marjeta Prah-Moses von Webdesign Vaterstetten die Idee: Ich möchte für Vereine und Ehrenamtliche etwas tun. Und ich kenne so viele tolle Kollegen, von denen jede/r auf ihrem/seinem Gebiet Experte ist. Sie und ich haben schon in der Vergangenheit gerne einmal etwas „pro bono“ für soziale Zwecke geleistet. „Warum machen wir das nicht gemeinsam und helfen damit noch effektiver und umfassender?“

Gesagt getan: Nach einer in Facebook geposteten Frage kommen immer mehr hinzu: Petra, Kathrin, Anja, Ernst, Anne, Raimund, Biggi…und dann gab es kein Halten mehr: Nach 2 Tagen sind es fast 20 TeilnehmerInnen. Eine Weile gibt es noch einige Zu- und Abgänge. Denn: Jede/r ist ja auch weiterhin in Beruf und Familie aktiv – wie die Ehrenamtlichen in den Vereinen auch.